Anwaltskanzlei Lammers

Profil

Die Kanzlei im Profil

Ich berate und vertrete Sie – Unternehmen, Vereine, Verbände, Privatpersonen – bei Ihren Rechtsproblemen. Ich verfüge über mehr als fünfundzwanzigjährige Berufserfahrung, u. a. auch aus Konzern-Tätigkeiten.

Die anwaltliche Berufsordnung (www.brak.de) erlaubt es lediglich, fünf Schwerpunktgebiete zu benennen. Hiervon dürfen höchstens drei Gebiete sogenannte „Tätigkeitsschwerpunkte“ sein. Die übrigen werden als „Interessenschwerpunkte“ bezeichnet. Dies schließt eine fachkundige Beratung und Vertretung in anderen Gebieten jedoch nicht aus.

Meine Tätigkeitsschwerpunkte sind:

Meine Interessenschwerpunkte sind:

Neben den genannten Schwerpunktgebieten helfe ich Ihnen gerne auch bei der Lösung und Bewältigung anderer Rechtsprobleme, wie z. B. bei der Abwicklung von Verkehrsunfällen, in Bußgeldverfahren, bei erb- oder familienrechtlichen Problemstellungen (z. B. Verfassen eines Testamentes, Durchsetzung von Unterhaltsansprüchen) oder bei baurechtlichen Problemstellungen.


Das aktuelle Urteil

30.01.2018 - Badeunfälle - Beweislast pp

Bundesgerichtshof konkretisiert die Pflichten der Schwimmbadaufsicht und klärt Beweislastfragen bei Badeunfällen

mehr »



25.01.2018 - "Weihnachtsgeld" - alle Jahre wieder !?

Weihnachtsgratifikation und vertraglich vereinbarter Freiwilligkeitsvorbehalt

mehr »



20.01.2018 - Einsicht in die Personalakte nach Beendigung des Arbeitsverhältnisses

Der Arbeitgeber hat im Rahmen seiner vertraglichen Rücksichtnahmepflicht (§ 241 Abs. 2 BGB) auf das Wohl und die berechtigten Interessen des Arbeitnehmers Rücksicht zu nehmen.

mehr »



15.01.2018 - Pfändbarkeit von Rieser-Altersvorsorge?

Altersvorsorgevermögen aus Riester-Renten ist unpfändbar, soweit die vom Schuldner erbrachten Altersvorsorgebeiträge tatsächlich gefördert worden sind.

mehr »